Erkrankungen der Atemwege

Durch Mund, Nase und Rachen, vorbei an Kehlkopf und Stimmbändern, gelangt die Luft über die Bronchien in die Lunge. Von dort wird Sauerstoff ins Blut abgegeben. Umgekehrt wird aus der Lunge Kohlendioxid zum Ausatmen in die Atemwege abgegeben. Erkrankungen der Atemwege  – bedingt durch schlechte Genetik oder ungesunden Lebensstil – können diesen lebenswichtigen Prozess behindern und sich so auf den gesamten Organismus auswirken.

Wenn eine Erkrankung der Atemwege bereits vorliegt und nicht mehr vermieden werden kann, ist die rechtzeitige Diagnose und Therapie dieser Anomalie von hoher Bedeutung für Ihre Gesundheit – denn nur rechtzeitig und richtig diagnostiziert und therapiert können Patienten trotz chronischer Atemerkrankungen mehr Lebensqualität genießen.

In unserer Praxis am Kopernikusplatz 13 in Nürnberg stehen wir Ihnen bei allen medizinischen Maßnahmen im Kampf gegen chronische Atemerkrankungen zur Seite und können Sie durch jahrelange Erfahrung kompetent versorgen.

 

Asthma

Asthma ist eine chronische Erkrankung, bei der die Atemwege kurzzeitig oder dauerhaft verengt sind. Asthmaanfälle führen meist zu pfeifendem Atem, Husten und Atemnot. Ein nicht ausreichend behandeltes Asthma schränkt die körperliche Leistungsfähigkeit ein, da die Lunge nicht mehr so viel Sauerstoff aufnehmen kann.

Asthma verschlechtert sich aber nicht automatisch und kann gut behandelt werden. Mit Medikamenten und unterstützenden Maßnahmen wie regelmäßiger Bewegung ist es meistens möglich, weitgehend beschwerdefrei zu leben. Mit der Zeit lernt man, welche Behandlungen einem guttun und was man selbst tun kann, um Asthmaanfällen vorzubeugen.

Klicken Sie auf „mehr erfahren“, um mehr über die Ursachen, Symptome und Möglichkeiten der Behandlung von Asthma zu erfahren.

mehr erfahren

 

 

COPD

Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine irreversible Krankheit, bei der die Lunge dauerhaft geschädigt ist und die Atemwege (Bronchien) verengt sind. Im fortgeschrittenen Stadium von COPD bekommen Betroffene nur noch schwer Luft. Sie geraten dann schon bei einfachen Alltagstätigkeiten außer Atem – wie Treppensteigen, Gartenarbeit oder einem Spaziergang.

Eine COPD tritt nicht plötzlich auf, sondern entwickelt sich über mehrere Jahre hinweg. Oft halten die Betroffenen die Beschwerden, allen voran den hartnäckigen Husten, zunächst für „normalen“ Raucherhusten, Bronchitis oder Asthma. Dass es sich um eine andere Erkrankung handelt, stellen sie oft erst fest, wenn die Beschwerden stärker werden. Dann sind viele Patienten schon älter als 60 Jahre.

Klicken Sie auf „mehr erfahren“, um mehr über die Ursachen, Symptome und Möglichkeiten der Behandlung einer COPD zu erfahren.

mehr erfahren

 

Chronische Bronchitis

Als Hausarztpraxis sehen wir uns als langfristigen Begleiter im Umgang mit Ihren chronischen Erkrankungen. Wir behandeln und beraten Sie gerne zum Thema Chronische Bronchitis. Bei fortgeschrittener Bronchitis, die letztendlich oftmals als COPD oder Asthma manifestiert, können wir für Sie in unserer Praxis am Kopernikusplatz 13 in Kombination mit dem Disease-Management-Programmen (DMP) den besten Therapie- oder Lösungsansatz für Ihre individuellen chronischen Beschwerden finden.

Eine chronische Bronchitis ist eine Entzündung der Atemwege, die über mehr als drei Monate anhält (mindestens zwei Jahre lang) und mit Symptomem wie Husten und Auswurf einhergeht. Neben Viren und Bakterien gilt das Rauchen als Hauptursache der Erkrankung. Außerdem entwickelt etwa jeder 5. Betroffene eine chronisch-obstruktive Bronchitis (COPD). Von einer COPD spricht man in der Medizin, wenn durch das Anschwellen der Schleimhäute eine dauerhafte Verengung (Restriktion) der Atemwege entsteht. Zähflüssiger Schleim erschwert zusätzlich die Atmung. Der weitere Verlauf dieser Erkrankung geht oftmals mit der Schädigung der Lunge einher.

Klicken Sie auf „mehr erfahren“, um mehr über die Ursachen, Symptome und Möglichkeiten der Behandlung einer chronischen Bronchitis zu erfahren.

mehr erfahren

 

Raucherhusten 

„Raucherhusten“ ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine chronische Erkrankung der Bronchien in der Lunge. Der Husten geht mit einer hartnäckigen Verschleimung bzw. einem Auswurf einher und tritt meist in den frühen Morgenstunden und/ oder Abends auf.

Zigarettenrauch ist giftig für die empfindlichen Strukturen der menschlichen Lunge. Durch eine vermehrte Schleimbildung versuchen unsere Bronchien, sich vor den eindringenden Schadstoffen zu schützen. Für den Abtransport des Schleims aus den Bronchien sind kleine bewegliche Flimmerhährchen (Zilien) an der Innenwand der Bronchien zuständig. Die kleinen Zilien sind wie ein Teppich über die Bronchien verteilt und sind von einer dünnen Schleimschicht bedeckt. Da diese Zilien durch dauerhaftes Rauchen jedoch beschädigt werden, kommt es besonders morgens zu quälenden Hustenattacken mit Auswurf.

Klicken Sie auf „mehr erfahren“, um mehr über die Ursachen, Symptome und Möglichkeiten der Behandlung des Raucherhustens zu erfahren.

mehr erfahren

 

Yuliya Belyavskaya & Dr. Med. Thomas Remold
Kopernikusplatz 13
90459 Nürnberg


0911 44 65 40 0911 44 25 96 info@hausarztpraxis-kopernikusplatz.de


Sprechzeiten
Mo Di Mi Do Fr *Nach Vereinbarung

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular

Vorbestellen

Service

Video­sprechstunde Anamnese­bogen Rezept anfordern Überweisung anfordern Downloads

Social Media

Instagram

Sprechzeiten

Mo Di Mi Do Fr *Nach Vereinbarung

Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.