0911-446540

Kopernikusplatz 13, 90459 Nürnberg

LEISTUNGEN

Unterspritzung mit Hyaloronsäure

Hyaluron ist eine natürliche Substanz, die der Körper selber produziert. Sie hat die außergewöhnliche Fähigkeit, extrem viel Wasser an sich zu binden und ist damit ein wahres Multitalent im menschlichen Körper. Hyaloronsäure ist aufgrund ihres hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich an einem straffen Erscheinungsbild der Haut beteiligt.

Hyaluron als Schönheitsserum

Mit zunehmendem Alter reduzieren sich jedoch der hauteigene Hyalurongehalt und die natürlichen Fettpolster im Gesicht (z. B. im Mittelgesicht). Die Folge sind Alterserscheinungen - die Haut verliert an Straffheit und Volumen und zeichnet somit oft unschöne Linien und Falten auf dem Gewebe.
Diesen Alterserscheinungen können wir in unserer Praxis mit einer Hyaluron-Behandlung entgegenwirken. Das eingesetzte Hyalurongel speichert große Mengen Wasser und kann so den Feuchtigkeitshaushalt der Haut optimal regulieren. Besonders oft wird dieses minimalinvasive Verfahren bei der Faltenunterspritzung oder bei Hautunebenheiten verwendet.

Hyaluron/ Filler - dank moderner Technik fast ohne Nebenwirkungen

Der neueste Stand der Technik ermöglicht in der heutigen Zeit die Herstellung stabilisierter, nichtanimalischer Hyaluronsäure. Die moderne Hyaloronsäure ähnelt dem im menschlichen Körper vorhandenen Hyaluron und ist daher besonders allergiearm und sehr gut verträglich. Das Gel wird außerdem gleichmäßig abgebaut und verschwindet nach einiger Zeit vollständig aus dem Körper.
Durch diese Eigenschaften ist das Hyaluron perfekt für die Anwendung in der Ästhetik. Aufgrund der geringen Nebenwirkungen setzen auch wir die Hyaloronsäure für das Auffüllen von Narben, die Faltenunterspritzung oder das „Lippenforming“ ein.
Durch die Injektion von Hyaluron erhält die Haut ihr jugendliches Volumen zurück. Ihre Elastizität wird deutlich verbessert, störende Linien sofort sichtbar geglättet und die Gesichtskonturen gestrafft.

Vorteile der Hyaloronsäure

  • natürliche Substanz (Hyaluron)
  • sehr gute Verträglichkeit
  • sofortige, natürliche und lang anhaltende Ergebnisse
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • spürbar mehr Behandlungskomfort
  • keine Veränderung der Mimik
  • durch wiederholte Unterspritzung kann sich eine längerfristige und vorbeugende Wirkung einstellen

Alles auf einen Blick

Dauer der Behandlung 30-60 Minuten
Ausfallzeit keine
Betäubung örtlich
Nachkontrolle nach 7 Tagen
Preis ab 200,- €
Wirkungseintritt sofort
Wirkdauer ca. 6-8 Monate

Mesotherapie zur Hautglättung

Die Mesotherapie ist eine natürliche und sanfte Behandlungsmethode zur Gesichtsglättung und zur Straffung der Hautstruktur im Gesicht sowie am Hals und im Bereich des Dekolletés.
In der ästhetischen Medizin eignet sich diese Anwendung besonders bei der Behandlung von sonnengeschädigter Haut sowie beim fahlen oder rauen Teint der Gesichtshaut. Dabei werden mithilfe von Nadeln oder eines speziellen Pens Mikroinjektionen an der Haut vorgenommen, die durch Zugabe von bestimmten Wirkstoffen eine vitalisierende Wirkung im Bindegewebe der Haut hervorrufen.

Vorteile der Mesotherapie

  • schnell und unkompliziert
  • keine Ausfallzeiten
  • nahezu schmerzfrei
  • nebenwirkungsarm
  • kein operativer Eingriff
  • vielseitig einsetzbar
  • maßgeschneiderte Behandlung
  • fachkundige Anwendung

Alles auf einen Blick

Dauer der Behandlung 30 Minuten
Ausfallzeit keine
Betäubung örtlich
Nachkontrolliert nach 7 Tagen
Preis ab 150,- €
Wirkungseintritt bis zu 6 Monaten nach der letzten Behandlung
Wirkungsdauer baut sich kontinuierlich im Verlauf des Behandlungszyklus auf

Konturierung mit Injektions-Lipolyse
(„Fett-Weg-Spritze“)

Die Injektions-Lipolyse ist eine weitere, schonende Alternative zur Fettabsaugung. Bei der „Fett-Weg-Spritze“ wird Phosphatidylcholin, ein Wirkstoff der Sojabohne, in hartnäckige Fettdepots injiziert. Dadurch werden die Fettzellen zerstört und vom Körper auf natürliche Weise ausgeschieden. In der Folge verkleinern sich die Fettdepots oder lösen sich komplett auf.
Die Injektions-Lipolyse eignet sich vor allem bei:

  • Celluliten
  • einem Doppelkinn
  • Fettablagerungen im Gesicht
  • Fettdepots an definierten Körperarealen (z. B. seitliche Brust, Beine, Oberarme, Bauch und Hüfte usw.)

Vorteile der Fett-Weg-Spritze

  • minimalinvasive Entfernung der Fettdepots
  • gleichzeitige Beseitigung von Fettgewebe und Hautstraffung
  • risikoarme Methode
  • keine postoperative Narben
  • betäubungslose Behandlung
  • dauerhafte Fettreduzierung

Alles auf einen Blick

Dauer der Behandlung ca. 30 Minuten
Ausfallzeit keine
Betäubung i. d. R. keine (örtliche Betäubung nach Wunsch)
Nachkontrolle nach 14 Tagen
Preis ab 150,- €
Wirkungseintritt 2-3 Monate
Wirkdauer dauerhafter Effekt

Botulinumtoxin (Botox)

Botulinumtoxin (Botox) - was ist das?

Ein faltenfreies, makelloses Gesicht – das wünschen sich Viele. Diesem Wunsch kann auch ohne Operation nachgegangen werden - und zwar mit Botulinumtoxin, kurz Botox. Dies ist ein biotechnologisch gewonnenes Protein, welches durch das „Bakterium Clostridium botulinum“ erzeugt wird. In der modernen medizinischen Ästhetik ist es schon seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. Bei optimaler Dosierung des Wirkstoffs wird eine Entspannung der jeweiligen Muskeln erzielt. Von entscheidender Bedeutung sind dabei die korrekte Dosierung und präzise Positionierung von Botulinum im Gewebe. Hierdurch wird eine Reduktion der Mimikfalten sowie ein glattes und optisch verjüngtes Hautbild erreicht.

Falten weg ohne OP

Bei Botulinumtoxin handelt es sich um ein Medikament, das wie jedes andere Medikament mit Risiken und Nebenwirkungen behaftet sein kann. Deshalb sollte es nur von einem zertifizierten Arzt injiziert werden. Es empfiehlt sich auch eine abschließende Nachkontrolle. Lassen Sie sich daher vorab von einem Arzt aufklären, bevor Sie sich für eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin entscheiden. Eine Botox Behandlung kann übrigens auch bei übermässigem Schwitzen helfen.
Operationen im Bereich der medizinischen Ästhetik bergen weitaus größere Risiken als die Injektion mittels Spritze. Der große Vorteil bei einer Faltenbehandlung durch Botox ist daher der minimalinvasive Eingriff. Gleichzeitig geht ein Eingriff dieser Art mit einer geringeren Zeitinvestition einher. Patienten profitieren schon nach kurzer Zeit und bei geringem Aufwand von den positiven Effekten dieser schonenden Methode zur Faltenentfernung. Zudem ist die Behandlung mit geringen bzw. gar keinen Schmerzen behaftet.

Vorteile der Botox-Therapie

  • schmerzarme bis schmerzfreie Faltenentfernung
  • keine Anästhesie nötig
  • kurze Heilungsdauer
  • schnelle und anhaltende Methode zur Faltenbekämpfung
  • risikoarmes Verfahren
  • seit Jahren im medizinischen Einsatz
  • sehr gut verträglich
  • natürliche Ergebnisse
  • effektiv in der Faltenprävention
  • auch bei Behandlung gegen vermehrte Schweißneigung anwendbar

Alles auf einen Blick

Dauer der Behandlung ca. 30 Minuten
Ausfallzeit keine
Betäubung nicht notwendig
Nachkontrolle nach 14 Tagen
Preis ab 120,- €
Wirkungseintritt 7-14 Tage
Wirkdauer ca. 6-8 Monate

Fadenlifting mit PDO-Fäden (Soft Lifting)

Das Fadenlifting mit PDO-Fäden ist eine minimalinvasive Behandlungsmethode zum Liften von Gesicht, Hals, Dekolleté und Körper. Hierbei werden speziell entwickelte Fäden aus Polydioxanon (PDO) eingesetzt – ein seit Jahrzehnten bewährtes Nahtmaterial in der Chirurgie, das vollständig biokompatibel und abbaubar ist.
Bei meinen Lifting-Behandlungen mit PDO-Fäden verwende ich die hochqualitativen und zertifizierten VENUS V-Line® Lifting Fäden für sofort sichtbare und langanhaltende Ergebnisse. Diese Lifting-Methode wird auch als „Soft Lifting“ bezeichnet, da hierbei kein operativer Eingriff erfolgt.
Das Fadenlifting mit PDO-Fäden kann auch zum Liften von Oberarmen, Gesäß und Oberschenkeln wirksam angewendet werden. Eine Kombination mit anderen ästhetischen Therapien, wie z. B. einer Hyaluronsäure-Unterspritzung, ist möglich und je nach Behandlungsplan sinnvoll.
Kontaktieren Sie mich für Ihre individuelle und fachärztliche Beratung.

Die häufigsten Anwendungsgebiete

  • Wangen- und Kinnbereich
  • Stirn
  • Schläfenbereich
  • Augenbrauen
  • Hals/ Dekolleté
  • Unterseite der Oberarme
  • Oberschenkel
  • Gesäß

Behandlung beim Fadenlifting mit PDO-Fäden

Durch eine örtliche Betäubung der zu behandelnden Körperstellen ist das Faden-Lifting mit PDO-Fäden nahezu schmerzfrei und wird ohne OP ambulant angewendet.
Mit Hilfe einer feinen Führungsnadel werden die Fäden unter die Haut sorgsam eingeführt und durch sanftes Ziehen gespannt. Anschließend wird die Nadel entfernt und die winzigen Einstichstellen versorgt.
Je nach Behandlungsplan und Hautbereich unterscheidet sich die Anzahl der eingesetzten Fäden, die ein stabiles Fadengerüst bilden, das Gewebe wieder anheben und die Haut deutlich sichtbar straffen.
Durch dieses Soft Lifting wird Ihr natürliches Aussehen gewahrt. Behandlungsbedingt können gelegentlich Nebenwirkungen, wie leichte Schwellungen und Hämatome (blaue Flecken), auftreten, die aber nach kurzer Zeit wieder abklingen.
Grundsätzlich sind verschiedene Körperstellen mit Hilfe von PDO-Fadenlifting behandelbar und können während einer Behandlung gestrafft werden.

Vorteile des Fadenliftings

  • natürlich aussehender Straffungseffekt
  • Erhaltung der natürlichen Gesichtszüge
  • kein operativer Eingriff
  • sofort sichtbare und lang anhaltende Ergebnisse
  • keine Ausfallzeit
  • biokompatible und abbaubare Fäden
  • Behandlungsmöglichkeit am ganzen Körper

Alles auf einen Blick

Dauer der Behandlung 45-90 Minuten
Ausfallzeit keine
Betäubung örtlich
Nachkontrolle entfällt
Preis ab 200,- €
Wirkungseintritt je nach Hauttyp: sofort – 2 Wochen

Impressum   |   Datenschutz